Menu
Schnell buchen: +31(0)20 5205 555

Hampshire Hotel - Fitland Leiden ★★★★

Bargelaan 180 - 2333 CW - Leiden, Nederland | leiden@hampshire-hotels.com |
Auf der Karte anzeigen
« Zurück zur Übersicht
Ansehen 7 große Fotos
» Mehr lesen über Hampshire Hotel - Fitland Leiden
Zimmer alle +
Deluxe Double Room
Deluxe Single Room
Family Room
Verfügbarkeit prüfen Niedrigster Preis, keine Reservierungskosten!

Ideale Lage und sehr gute Einrichtungen

Das Hampshire Hotel Fitland - Leiden  ist der perfekte Ort für Ihre Tagung. Es ist sehr gut mit dem Zug, das Hotel liegt neben dem Hauptbahnhof, als auch mit dem Auto zu erreichen. In diesem multifunktionalen Gebäude bleiben keiner Ihrer Wünsche offen. So finden Sie hier zwei Restaurants, Wellness, ein Sportzentrum und sechs Tagungsräume. Außerdem hat das Hotel diverse zusätzliche Einrichtungen zu bieten, wie beispielsweise kostenloses WLAN im gesamten Hotel, Nutzung des Sportzentrums und einen eigenen Parkplatz im Erdgeschoss.      

Tagungen mit Blick über Leiden
Das Hampshire Hotel - Fitland Leiden ist innerhalb von einer halben Stunde aus den Städten Amsterdam, Rotterdam und Den Haag zu erreichen. Es ist ideal, wenn Sie auf der Suche nach einem zentralen, in der Randstad gelegenen Ort sind, um eine Tagung abzuhalten, ein Brainstorming durchzuführen, eine (Produkt-)Präsentation zu geben oder einen Kongress zu organisieren. Sie haben die Wahl aus sechs multifunktionalen Tagungsräumen mit Platz für acht bis maximal 1.000 Personen. Alle Räume verfügen über Tageslicht, Klimakontrolle, WLAN und alle modernen audiovisuellen Anlagen, die für einen perfekten Ablauf eines (Tagungs-)Tages nötig sind.

 

Fordern Sie hier Ihr Angebot an
Ideale Lage und sehr gute Einrichtungen

▲ Zurück zum Seitenanfang

Zimmer & Preise

Zimmertypen Zimmer auswählen
Deluxe Double Room Kingsize-Bett | 25 m² | Regendusche | kostenloses WiFi | kostenlose Fitnesseinrichtungen Reservieren
Deluxe Single Room Einzel Zimmer | 20 m² | Regendusche | kostenloses WiFi | kostenlose Fitnesseinrichtungen Reservieren
Family Room Doppel- und Einzelbett | 45 m2 | Regendusche | Sitzplätze | Telefon | Flachbildschirm-Fernseher| Climate control | Kostenloses Wi-Fi | Kostenlose Fitness-Einrichtungen Reservieren
Standaard Double Room Kingsize-Bett | 25 m² | Regendusche | kostenloses WiFi | kostenlose Fitnesseinrichtungen Reservieren
Suite Kingsize-Bett | 40 m² | Sitzbereich | kleine Küche | kostenloses WiFi | kostenlose Fitnesseinrichtungen Reservieren
Superior Room Kingsize-Bett | 32 m² | Regendusche | kostenloses WiFi | kostenlose Fitnesseinrichtungen Reservieren

▲ Zurück zum Seitenanfang

Attraktive Arrangements ab € 24,50 p.P.

Hampshire Hotels hat eine Anzahl attraktiver Tagungsarrangements für Sie zusammengestellt. Hierin sind alle gewünschten Dienstleistungen enthalten und der Preis gilt pro Person. So einfach ist das!

Die Preise sind Durchschnittspreise und unter Beibehaltung von Verfügbarkeit.

Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer und gelten ab 8 Personen.

Sie bekommen: 4 Stunde(n)
€ 34,50
8 Stunde(n)
€ 48,50
12 Stunde(n)
€ 74,50
24 Stunde(n)
€ 144,50
32 Stunde(n)
€ 191,50
Plenarsaal          
Beamer & Leinwand          
Flipchart, Stifte & Papier          
Notizblöcke & Kugelschreiber          
Pfefferminz          
Unbegrenzt Kaffee & Tee          
Mittagsmahlzeit          
Hampshire Break (this is a morning or afternoon break with a snack)          
3-Gängemenü          
Übernachtung mit Frühstück          
Mittagsmahlzeit (Tag 2)          

✓ Angebot hinzugefügt

Oder rufen Sie an: +31 (0)20 - 5205 555


▲ Zurück zum Seitenanfang
 

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen gern!
Rufen Sie uns an +31 20 520 5555: +31 (0)71 870 0260

Name des Saals Höhe Rollstuhl Klimaanlage Tageslicht WiFi Anzahl Personen pro Aufstellung
  Schule
Theater
Hufeisenform
Abendessen
Carré
Kabarett
Empfang
 
Jan Steen 55 3,50 m         16 35 16 20 20 20 20
Rembrandt van Rijn 56 3,50 m         16 35 16 20 20 20 40
Willem van de Velde de Jonge 61 3,50 m         16 35 16 20 20 20 40
Oude Meesters 172 3,50 m         50 125 45 100 50 60 150
Laurentien Brinkhorst 24 3,00 m         8 16 8 10 10 0 20
Armin van Buren 24 3,00 m         8 16 10 10 0 20 0

✓ Angebot hinzugefügt

Oder rufen Sie an: +31 (0)71 870 0260


▲ Zurück zum Seitenanfang

Multifunktionales Gebäude neben dem Hauptbahnhof

Im Zentrum von Leiden, direkt neben dem Hauptbahnhof, steht das multifunktionale Gebäude namens "Level". Eine architektonische Glanzleistung, in der sich das Hampshire Hotel - Fitland Leiden befindet. Neben 120 komfortablen Hotelzimmern auf der zehnten und elften Etage mit einer fantastischen Aussicht über die Schlüsselstadt Leiden, hat das Gebäude noch mehr zu bieten: Es befinden sich hier außerdem noch zwei Restaurants, ein Sportzentrum und ein luxuriöser Wellness-Bereich.

Die historische Innenstadt ist zu Fuß vom Hampshire Hotel Fitland - Leiden zu erreichen. Das Hotel ist ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch in einem der Museen, die Leiden zu bieten hat, wie beispielsweise das "Museum Boerhaave", "Naturalis" und das "Rijksmuseum van Oudheden". Oder Sie suchen eines der Straßencafés auf oder erkunden die Geschäfte in der Breestraat und Haarlemmerstraat. Möchten Sie sich lieber den Wind um die Nase wehen lassen oder die Sonne an der Nordsee genießen? Innerhalb von zehn Minuten sind Sie an den Stränden von Katwijk oder Noordwijk.
 

Historische Innenstadt zu Fuß erreichbar

Liebhaber von Kunst, Kultur und für Leiden typische Unterhaltung kommen in der Schlüsselstadt voll und ganz auf ihre Kosten. Sie können einen Stadtrundgang entlang der Grachten und historischen Gebäude unternehmen, eines der vielen interessanten Museen besuchen und während des berühmten "Leidens Onzet", ein großes Festival anlässlich des Jahrestags der Befreiung von Leiden, mit den Massen zusammen schunkeln. Einige Tipps:

Kunst und Kultur  
In Leiden gibt es vier staatliche Museen. Beispielsweise das "Rijksmuseum van Oudheden" mit seinen beeindruckenden Kollektionen aus dem alten Ägypten, dem Nahen Osten und dem Griechischen und Römischen Reich. Das Museum "Boerhaave", das auch die nationale Schatzkammer zu 400 Jahren wissenschaftlicher Entwicklung genannt wird, und das Naturhistorische Museum "Naturalis Leiden". In dem Gebiet rund um die Pieterskerk befinden sich interessante Bauwerke, wie "Burcht", "Waag", die Hooglandse Kerk und das Rathaus von Leiden.

Strand 
Vom Hotel aus können Sie bereits die Kämme der Dünen am Nordseestrand erblicken. Die beiden Badeorte Katwijk und Noordwijk lassen sich mit dem Auto in zehn Minuten erreichen. 
   
Veranstaltungen 
Die Veranstaltung, der alle Bürger und Bürgerinnen von Leiden jedes Jahr entgegen fiebern, ist der Tag des "Leidens Ontzet" am 3. Oktober. Es wird zwei Tage lang ausgebreitet die Tatsache gefeiert - mit Umzügen, einer Kirmes und ganz viel Weißbrot und Hering - dass Leiden im Jahre 1574 durch die Geusen, den niederländischen Freiheitskämpfern, befreit wurde.

Kinder
In dem "Museum Volkenkunde", "Naturalis", "Rijksmuseum van Oudheden" und dem "Museum Boerhaave" gibt es für Kinder viel zu entdecken. Die Ausstellungen sind oft sehr auf Kinder ausgerichtet und zu den Ferienzeiten werden spezielle Kinderaktivitäten organisiert. Im Kinderspielparadies "De Bubble Jungle" in Leiderdorp können sich Kinder auf den Trampolinen, in dem Bälle-Bad und auf der Achterbahn komplett austoben. Tipp: Halten Sie im Veranstaltungskalender der "Leidse Schouwburg" oder des "Stadsgehoorzaal Leiden" Ausschau nach tollen Jugendvorstellungen.
 


▲ Zurück zum Seitenanfang

Ausstattung


▲ Zurück zum Seitenanfang

Wining und Essen mit Aussicht

"Top Level"
Das multifunktionale, ultramoderne Gebäude "Level", worin sich das Hotel befindet, ist natürlich nicht komplett ohne eine Bar auf der Dachterrasse. Das Panorama-Restaurant, die Bar und die Lounge "Top Level" befinden sich auf der zwölften und zugleich höchsten Etage. Es ist der Ort, um mit einem Cocktail oder einem Glas Champagner in der Hand die phänomenale Aussicht über die Schlüsselstadt Leiden zu genießen. Sie können hier auch wunderbar zu Mittag und zu Abend essen. Das Restaurant bietet eine ausgebreitete À-la-carte-Speisekarte mit wechselnden, saisongebundenen Gerichten an.  

"The Second Level"

So wie der Name es bereits vermuten lässt, befindet sich "The Second Level" auf der zweiten Etage in dem Gebäude. Im "The Second Level" können Sie frühstücken, zu Mittag und zu Abend essen zu einem Festpreis. Und das "The Second Level" hat noch viel mehr zu bieten als nur eine tolle Karte zu einem guten Festpreis. Mit diversen Kochstudios, einer luxuriösen Lounge, einer Bar und einer DJ-Booth verfügt das "The Second Level" über die Kapazitäten, um für jede Gelegenheit ein rauschendes Fest zu organisieren.

 

Wining und Essen mit Aussicht

▲ Zurück zum Seitenanfang
Reviews

Bewertungen

73% of the travellers recommend this hotel. Basierend auf 588 reviews
  • Ausgezeichnet
    134
  • Sehr gut
    279
  • Befriedigend
    113
  • Mangelhaft
    44
  • Ungenügend
    18
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
3 aus 5 stars
Paare
03-05-2017
“Design dominiert Funktion”

Das Gebäude beherbergt neben dem Hotel verschiedene andere Einrichtungen - Büros, Fitness-Center, Rehaklinik ... Die Zimmer sind modern in schwarz-weiß gehalten, die Fenster leider nicht allzu groß. Der Nassbereich ist nur duch eine Sichtblende vom Zimmer abgetrennt; Für Dusche und Toilette gibt es nur - alternativ - eine Schiebetür, die nicht ganz schließt. Statt eines Schranks steht eine kleine Garderobe (max. 5 Teile) und eine Komode mit drei großen Schubladen zur Verfügung. Die Matratzen sind stark durchgelegen. Das Frühstück bietet das üblich "Notwendige" und ist zu teuer. Wer empfindlich auf Bahngeräusche reagiert, sollte kein Zimmer mit Stadtblick wählen.
Mehr Bewertungen lesen
Dillenburg, Deutschland
 aus 5 stars
Paare
03-05-2017
“Tolle Lage aber zu teuer für die Ausstattung”

Parkgarage und Frühstück sind total überteuert. Für beides zusammen pro Tag für 2 Personen 45,- € (15,- € für Garage und 15,- € für Frühstück) ist bei dem relativ hohen Preis für die Übernachtung unangemessen hoch. Im Frühstücksraum gibt es eine einzige Kaffeemaschine, an der jeder Gast sich bedienen muss. Zu Stoßzeiten stehen dort viele Leute an und man wartet schon mal 10 min. bis man an der Reihe ist. In der Ausschreibung wurde die tolle Aussicht gelobt. Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf eine Durchgangshalle mit dauerndem Publikumsverkehr und ohne Lüftungsmöglichkeit. Die Klimaanglage musste immer laufen, war laut und das Zimmer hatte immer 23°C. Ein Umstellen der Klimaanlage nach Anweisung funktionierte nicht. So konnte man mit einem Zusatzlüfter die Temperatur kurz herunterkühlen und dann heizte die Klimaanlage erneut auf. Die Gardinen mussten wegen direktem Einblick in das Zimmer immer geschlossen bleiben. Das Bad ist nur durch eine Art Stellwand (oben offen) abgetrennt und hat keine Türe. Die Duschtüre trennt entweder die Dusche, oder die Toilette ab, aber man kann nicht in Ruhe die Toilette benutzen, ohne dass die Mitbewohner "beteiligt" sind. Die Aufzüge haben uns sehr genervt! Es gibt 3 Aufzüge, die man leider nicht getrennt rufen kann. Die Parkgarage und der Frühstücksraum werden nicht von allen Aufzügen angefahren. Will man dort hin, kommt garantiert der "falsche" Aufzug - man muss warten bis der wieder abgefahren ist und erneut drücken. Das kam bei uns dauernd vor und war sehr nervtötend. Die Zimmer sind sehr hellhörig und die Zimmertüren schlagen sehr laut zu. Das Frühstück war gut mit viel Auswahl. Das Bett war sehr bequem und für ein Standard-Doppelzimmer sehr breit. Die Lage des Hotels ist für einen Stadtbesuch optimal, da man sehr schnell in der Stadt ist. Das Hallenbad kann am Vormittag kostenlos benutzt werden. Da in der Gegend um den Hauptbahnhof kaum Parkplätze vorhanden sind, war die Tiefgarage für uns sehr gut.
Jüchen, Deutschland
 aus 5 stars
Paare
30-04-2017
“Leider nicht was wir uns vorgestellt haben. ”

Hallo zusammen, ich komme selber aus der Branche und kann durchaus zwei Augen zudrücken, weil ich weiß wie wenig zeit die Leute vom housekeeping für ein Zimmer haben. Aber was wir hier erleben durften ist wirklich unter aller Kanone, sorry. Nach Ankunft am Freitagnachmittag war der 1. Eindruck des Zimmers sehr gut, groß, hell, etwas spartanisch für ein 4* Hotel, aber ok. Dann der erste Blick ins Bad, und ich meine erster Blick ins Bad, nicht in jede Ecke gucken und jeden Kalkfleck ankreiden, nein erster Blick. Die Spritzer vom Vorgänger waren noch auf der gesamten Glastür von Dusche und Toilette zu sehen, ebenso die Zahncreme im Waschbecken, kann man auch nicht übersehen, denn der Waschtisch ist schwarz. So, alles kein Problem, auf dem Weg ins Städtchen eben an der Rezeption Bescheid gesagt (nicht beschwert!!). " Bitte nochmal jemand ins Bad schicken, da nicht ganz sauber. " Jetzt sollte man denken, dass man jetzt ganz genau hinschaut bzw. die Hausdame selber kontrolliert, so war es zumindest in den Häusern in denen ich gearbeitet habe. Nicht so hier, nach dem Essen und der Rückkehr aufs Zimmer, waren die Spritzer im Bad immer noch da, lediglich das Waschbecken wurde halbherzig gereinigt. Uns darüber erneut zu beschweren,war uns dann doch zuviel, also beide Augen zugedrückt und auf morgen gewartet. Am nächsten Morgen kamen noch zwei Tassen vom Frühstück dazu, welche im Bad standen damit sie abgeräumt werden. Das nächste Problem aus unserer Sicht, der Pool kann nur zwischen 7 Uhr morgens und 10 Uhr morgens benutzt werden, weil der Rest des Tages ist der Spa und Wellnessbereich nur FKK. Finde ich persönlich schwierig in einem 4* Haus, ist aber nur meine Meinung. Am Abend kurzer Check des Badezimmers, leider waren sämtliche Verschmutzungen immer noch da, genauso wie die Tassen, am nächsten Tag keine Änderung, diesmal habe ich mal ein paar Fotos gemacht und stelle sie bei. Werde ich morgen beim Auschecken nach meiner Meinung gefragt werde ich diese auf jeden Fall kund tun. Ich bin leider sehr enttäuscht, auch das Frühstücksbuffet war nur ok, aber für ein 4* Wellnesshotel leider auch bescheiden. Ich finde Aufschnitt und Käse fertig aus der Packung, nein das muss nicht sein. Und den Obstsalat vor den Gästen aus dem Plastikeimer in die Schale zu kippen ist echt peinlich. Alles in allem lässt auch hier der Service sehr zu wünschen übrig. Ich finde das bestimmte Sachen durch einen einfachen Handgriff schnell und einfach gelöst werden und man mit ein bisschen mehr Einsatz dem Gast das Gefühl eines tollen Erlebnisses vermittelt. So habe ich es zumindest mal gelernt. Vielleicht wird diese Kritik in Zukunft dazu beitragen, das das auch hier so passiert. Hoffentlich hilft euch diese Kritik. Schöne Grüße
 aus 5 stars
Paare
29-04-2017
“Alles OK”

Wir haben den Groupon Deal genutzt und sind sehr zufrieden. Der Spa-Wellness Bereich im 12. Stock ist 1a. Sehr vielseitig, sehr cool, wie die Panoramasauna mit herrlichem Ausblick. Die Betten sind sehr bequem. Wenn man ein paar Beurteilungen gelesen hat, weiss man, dass das Parkhaus 13€ kostet und man Bademäntel mitnehmen sollte... Leiden ist absolut einen Besuch wert. Das Hotel auch.
 aus 5 stars
Reisen mit Freunden
11-04-2017
“Interessante Erfahrung”

Wir hatten über Grupon einen Gutschein für ein Wellnesswochenende in diesem Hotel gekauft. Enthalten waren 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, 1 Begrüßungsgetränk, 1 Mal eintritt in den Wellnessbereich und eine Wellnessbehandlung. Der Preis war unschlagbar 189 € für 2 Personen. Anfangs gab es etwas Probleme mit der Reservierung, da Grupon nur den Facebooknamen mit dem ich dort angemeldet war weitergeleitet hat. Also lag keine Reservierung für meinen Nachnamen vor. Das Missverständnis konnte zum glück geklärt werden. Dort angekommen mussten wir die erste bittere Pille schlucken. es gab keine Parkplätze nur eine Tiefgarage, welche uns abschließend knapp 30 € gekostet hat. Das Hotel war auch nicht ausschließlich ein Hotel so wie wir es kannten. Irgendwie war es eine skurrile Mischung aus Physiotherapiepraxis, Fitnessstudio, Restaurant und Wellnesslandschaft. Also ich kann es gar nicht genau beschreiben. das Zimmer war ok. Unter einem Deluxezimmer hätte wir uns ein bisschen mehr erwartet, aber es war in Ordnung. Es schien auch alles sauber zu sein (bis auf ein haar, welches noch an dem Fön hing). Wir konnten die ganze zeit (24 Stunden) den Fitnessbereich nutzen. Das war natürlich super. Am Samstag hatten wir dann unsere Wellnessanwendung gebucht. (Man durfte den ganzen Tag im Wellnessbereich verbringen. Die Anwendung war irgendwie genauso skurril wie das Hotel selbst. Wir stellten uns eigentlich vor, dass wir in eine "private" Anwendung bekommen, dem war nicht so. Wir standen also mit ca. 8 weiteren Gästen vor einem Raum auf dem Rasulwellness stand. Dort sollten wir dann alle zusammen duschen und uns danach selbst mit Kaffee einreiben. Danach konnten wir alles wieder abspülen und bekamen Öl gereicht mit dem wir uns einreiben sollten. Alles etwas merkwürdig. Aber wir haben mitgemacht, hatten jedoch eine sehr andere Vorstellung. Der Wellnessbereich an sich war aber wirklich relativ groß und schön. Eine andere negative Erfahrung war, dass wir für Bademäntel und Saunatücher je 15€ Leihgebühr zahlen mussten. ehrlich gesagt sind wir davon ausgegangen, dass es bei der Anwendung mit inbegriffen ist, deswegen hatten wir nichts eigenes dabei. Das hat uns schon sehr geärgert. Alles in allem muss man sagen, dass wir ein sehr skurriles und spaßiges Wochenende hatten, allerdings doch sehr anders als in unseren Vorstellungen.